Der Pfad schamanischer Heilung

Erstes Quartal 2023 – Der Pfad schamanischer Heilung mit Jan

Einladung: Lies das Buch Taguari. Das Leben findet seinen Weg

Was ist das Besondere?
Was also wird dich ganz konkret erwarten?
Welche Techniken wirst du lernen?

Der Pfad schamanischer Heilung ist sowohl eine Unterweisung in schamanischen Techniken, als auch ein spirituelles Retrea. Es ist ein gelebter Leitfaden zur Umwandlung von toxischen Emotionen in Weisheit und Kraft, zur Umwandlung von schweren in leichte Energien.

Was ist das Besondere? Neben all den Techniken die ich im Laufe der Zeit kennengelernt habe, um meine Wunden, meine Programmierungen, meine Glaubenssätze aus der Vergangenheit, die mich ja fesseln und die mich aus meiner Mitte fernhalten, die mir meine Energie rauben, in etwas zu verwandeln was mir Stärke gibt, Mut & Energie, ist der schamanische Weg der leichteste Weg, den Heilung im spirituellen schamanischen Sinne ist in Parallelwelten möglich, ohne all das Leid oder die Verletzungen nochmal erfahren zu müssen. Und ohne Gefahr zu laufen, sich in alten Wunden wieder zu suhlen.

Wir werden also gemeinsam 5 Tage lang in Anlehnung an den Illuminationsprozess von Alberto Villoldo schamanische Techniken praktizieren um unseren Körper wieder zum leuchten zu bringen. Wir verwandeln unsere Vergangenheit in etwas dass Dich wachsen lässt, Dich größer werden lässt.

Was also wird dich ganz konkret erwarten?

  • Wir eröffnen jeden Tag mit der Einladung an die vier Winde, an Pachamama, an Vater Sonne, Großmutter Mond & die Nation der Sterne.
  • Danach stärken wir jeden Tag in einem Ritual unseren Energiekörper & schützen ihn durch das Setzen von Energiegürtel (Chunpis) über unsere Hauptenergiezentren (Chakren)
  • Danach beginnen wir jeden Tag mit einem Schamanischen Cacao Ritual um unseren Raum für unsere Emotionen zu öffnen, eine Einladung an unsere Seelenbrüder & -Schwestern, denn die Zeit unserer Begegnung ist gekommen.
  • Am Montag, Mittwoch & Freitag arbeiten wir mit Elementen aus der Natur parallel an unserer Heilung durch schamanische Aufstellungsarbeit, Sand Painting.
  • Wir werden von Montag bis Freitag über die mittlere Welt, unseren Seelengarten, in die unteren Welten reisen, in die Vergangenheit, um sie zu klären. Du wirst dabei dein Krafttier, dein wirkliches Krafttier, kennenlernen, du wirst durch dein Krafttier Heilung erfahren. Und schließlich wirst du in die Unteren Welten zu Waska, dem Herrn der Unterwelt, und in die Vier Kammern reisen und den Illuminationsprozess von Alberto Villoldo erlernen, du wirst diesen Prozess anleiten und angeleitet werden.
  • Ist deine Vergangenheit geklärt, reisen wir in der zweiten Wochenhälfte in die mittlere Welt, in die Parallelwelt des Hier und Jetzt um deinen geistigen Führer zu treffen. So kannst du neue Wege anlegen und freilegen.
  • Nun bist du bereit in die Oberen Welten zu deinen Sterneneltern zu reisen um in Kontakt mit deinem Seelenplan und deiner Bestimmung zu kommen.
  • Wir schließen jeden Tag mit einem Dank an die vier Winde, an Pachamama, an Vater Sonne, Großmutter Mond & die Nation der Sterne.

Welche Techniken wirst du lernen?

  • Philosophie des Schamanismus
  • Die Kraft der vier Himmelsrichtungen
  • Schamanische Helfer – Krafttiere, Ahnen, Natur- und Engelwesen
  • Schamanische Reisen in Anderswelten (Untere, Mittlere und Obere Welt)
  • Glaubenssätze ändern
  • Heiltechniken im Schamanismums (Wahrnehmen und Lösen von Fremdenergien, Besetzungen, Elementaren, Elementalen, Rückholung von Seelenanteilen)
  • Die eigene Zukunft gestalten
  • Naturrituale
  • Cacao Ritual

Dich erwarten also heilsame Gemeinschaft, heilsame schamanische Techniken die Du für Dich immer wieder anwenden darfst, 99 Prozent Praxis und 1 Prozent Theorie. 

Wichtig zu Wissen: Energetische und Spirituelle Heilung ersetzt keine medizinische oder psychotherapeutische Diagnose oder Behandlung. Wo nötig, sollte stets ein Arzt, Psychotherapeut und medikamentöse Therapie mit in den Heilungsprozess einbezogen werden.

Melde dich gerne per Anmeldebutton für die 5 Tage an:

Ausbildungsbeitrag, inkl. Script:

Ausbildungskosten für 6 Tage

  • 648,- Euro im Early Bird bis 29.11.2022
  • 748,- Euro im Lazy Bird bis 09.12.2022
  • 809,- Euro ab 10.12.2022

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Buchung und Stornierung.

Damit Dir, bei Stornierung einer Veranstaltung aufgrund von Erkrankung, Unfall oder Arbeitslosigkeit keine finanzielle Verluste entstehen, empfehlen wir Dir eine Seminarversicherung abzuschließen. Beispielsweise die Stornogebührenversicherung der ERGO.

Wenn du Fragen zur Ausbildung hast, schreibe Jan gerne eine Nachricht an jan@anjaliyoga.de

Hallo. Mein Name ist Jan Wolk (spiritueller Name: Shivadas*)

Mein Weg in die Heilung begann mit 25 Jahren. Schon während meiner Kindheit fühlte ich mich wenigstens Fehl am Platz, ständige Knochenbrüche und Bänderrisse begleiteten mich. So schief ich auf die Welt kam, so schräg verlief mein weiterer Weg.

Nach erfüllender Arbeit als Zivildienstleistender und mehr oder weniger erfolgreichem Studium der Druck- und Medienindustrie und dem Einstieg in die Berufswelt gesellten sich immer mehr Beschwerden hinzu. Mein noch nie wirklich gut funktionierendes Verdauungssystem brach immer mehr zusammen, Herz- und Schlafprobleme und also auch Erschöpfung erhöhten den Druck auf mich.

Bald kamen Angst- und Panikattaken dazu, Zustände von Atemnot und Todesangst, Migräne mit Aura Anfälle trieben mich an den Rand des Wahnsinns; schließlich begann eine Odyssee von Arzt zu Arzt. Nachdem wirklich alle erdenklichem Untersuchungen, manche eher witzig, zumindest im Nachhinein betrachtet, manche wirklich bescheiden, keine Diagnose hervorbrachten, außer dieser: Psychosomatisch.

Die Wende in meinem Leben brachten mehrere kleine Hinweise, ich erinnere mich an die Nachbesprechung meiner Darmspiegelung und die Antwort auf meine leidliche Frage: „Was kann ich denn noch Essen?“. Spaghetti Bolognese antwortete der Arzt ganz trocken. Ganz präsent sehe ich mich auch noch vor meinem Hausarzt sitzen und beobachte, wie auf mehrere aufeinanderfolgende Fragen immer mehr Häckchen auf nur einer Seite einer Tabelle gemacht wurden und der Arzt schließlich sagte: „Ich kann Sie in die Tagesklinik einweisen lassen.“ Da wurde mir bewußt, hier bin ich wirklich nicht richtig. Krank im schulmedizinischen Sinne war ich nicht, das wusste ich. Aber was dann?

Als Erstes kam Yoga in mein Leben, Sivananda Yoga mit seinen fünf Säulen, und brachte auch eine vorher nie gespürte Verbesserung meiner Gesundheit und meines Gemütszustandes mit sich. Die vielen Aus- und Weiterbildungen im Yoga und schließlich auch die Ausbildungen in Ayurveda und vor allem der Ausbildung als spiritueller Heiler, erstmal nur für mich, halfen tiefgreifend und nachhaltig.

Nach und nach, Jahr für Jahr, verinnerlichte ich dieses alte Wissen und sämtliche Symptome durften gehen. Durch meine Mitarbeit als Yoga Studio Inhaber, die vielen Unterrichtsstunden wandelten das theoretische Wissen in eine Lebenseinstellung um.

Heute fließen in meine Arbeit viele Techniken aus dem Schamanischen, aus der inneren Arbeit, aus dem Hoʻoponopono, dem Yoga & dem Ayurveda und aus der Psychologie mit ein, immer mit dem Ziel, dass Du deinen Blickwinkel ändern kannst.
Und in meinen Ausbildungen gebe ich diese Techniken und meine Erfahrungen damit gerne weiter.

* Shivadas bedeutet wörtlich soviel wie „Diener von Shiva“. Shiva ist ein Symbol für die Intensität der spirituellen Praxis, Shiva wird oft als tanzender Nataraj dargestellt, als der kosmische Tänzer, der kosmische Schauspieler, als Symbol für die Dynamik dieser Welt, die sich in ständiger Veränderung befindet, Shiva ist auch der liebevolle Ehemann von Parvati, als Symbol der Einheit von Männlich und Weiblich & Shiva ist auch der Zerstörer, derjenige, der alles Unangenehme vernichtet, derjenige, der auch alle Verhaftungen vernichtet. Schließlich ist Shiva ist derjenige, der hilft alles loszulassen und allem zu entsagen. Quelle: yoga-vidya.de

Nach § 4 Nr. 21 a) bb) UStG sind wir für diese Ausbildung von der Mehrwertsteuer befreit.