Traumasensibles Yoga Kurs mit Lisa Bröcker

Donnerstags Traumasensibles Yoga Kurs für Frauen* mit Lisa Bröcker, 6 Termine ab 02.05., immer 18.00-19.15 Uhr

Die Kurse laufen in der Regel über 6 Termine und die Kursinhalte bauen aufeinander auf.
Jede Stunde hat ein Thema, welches zu Beginn der Stunde erklärt wird. Grundsätzlich haben die Themen alle Bezug zur Traumathematik, z.B. Erdung & Zentrierung oder Stärkung der inneren Beobachtungsposition.

Mehr Informationen zu „Was ist traumsensibles Yoga ?“ findest du hier.

Was dich in dem Kurs erwartet:

  • Techniken und Übungen zur Selbstregulation

  • sanfte Bewegungsabläufe

  • kräftigende Haltungen

  • Wahlfreiheit bei allen Übungen

  • hypnosystemisch – wertschätzende Anleitung

  • ein begleiteter und gehaltener Raum, in dem du ins Forschen kommen kannst

Du brauchst keine Yoga-Vorkenntnisse für den Kurs. Auch Bewegungseinschränkungen sind nicht hinderlich, da du die Übungen jederzeit auf deinen Körper und deine Möglichkeiten anpassen kannst.

Wie eine Stunde abläuft:

  • Gemeinsames Ankommen in der Gruppe

  • Orientierung und Zentrierung

  • Aufwärmen des Körpers

  • Achtsame Bewegung

  • Integrierende Ruhephase

  • Möglichkeit des Austausches

Dieser Kurs ist für dich, wenn:

  • du lernen möchtest, wie du dein Nervensystem regulieren kannst

  • du auf auf sanfte Art mit deinem Körper in Kontakt treten möchtest

  • du üben möchtest, deinem Körper mit Wohlwollen zu begegnen

  • du mehr Sicherheit und innere Ruhe in dir finden möchtest

Lisa BröckerDas soulspaces befindet sich in der Hamburger Straße 118, direkt an der U Hamburger Straße. Es ist ein kleines Yogastudio, welches wir während des Kurses für uns haben.

Kurszeit: Donnerstags, 18.00-19.15 Uhr

Warum „Frauen*“? – Mir ist es wichtig, dass sich in dem Kurs alle Personen willkommen fühlen, die sich selbst als weiblich definieren.

Wenn du Fragen hast oder unsicher bist, ob der Kurs das Richtige für dich ist, dann melde dich gerne bei Lisa.

Hier geht’s zu den Traumsensiblen Yoga Kursterminen mit Lisa Bröcker