Yogateacher Training berufsbegleitend mit Lisa Wolk – Start 13.05.2024

Ausbildungsbeginn 13.05.2024 und Ausbildungsende 22.09.2024

Vertiefe das Wissen des Yoga auf allen Ebenen. In dieser Ausbildung lernst du Yoga in seiner umfassenden Tiefe zu verstehen und weiterzugeben. Du wirst in deiner persönlichen Entwicklung liebevoll begleitet und kannst Yoga Stück für Stück in dein Leben integrieren.

Ausbildungsbeginn 13.05.2024 und Ausbildungsende 22.09.2024

Was erwartet dich?

  • Diese Ausbildung wird dich mit ganz viel Wissen bereichern
  • Von klassischem Hatha Yoga bis hin zu fließendem Hatha Flow Yoga erlernst du eine stabile Basis auf der aufbauen kannst
  • Du tauchst ein in die Welt des Ayurveda
  • Du erfährst mehr über die Anatomie & Physiologie
  • Du lernst Mantras in Sanskrit und jede Menge Yoga Philosophie
  • Du erlernst HandsOn Techniken mit denen du deine YogateilnehmerInnen unterstützen kannst
  • Du findest deinen persönlichen authentischen Stil Yoga zu unterrichten
  • Du findest deine eigene Yogapraxis und wie du dich in deinem Alltag unterstützt
  • Du erhältst Tools, wie du den Raum für deine Yogaschüler hältst
  • Ganz viel Inspiration wie du Musik in deine Stunden integrierst, inkl. einer umfangreichen Playlist
  • Du wirst für deinen Weg als Yogalehrer umfangreich informiert, von Versicherung über das Thema Steuern bis hin zum Business aufbauen
  • Nach der Ausbildung kannst du direkt als Yogalehrer anfangen zu unterrichten
  • Während der Ausbildung erhältst du Supervision, On-Going-Support und bist Teil einer Sharing-Gruppe

Infoveranstaltung mit Yogastunde:

  • Fr 15.03.2024 17:30 – ca 19:15 Uhr

Lisa wird eine Yogastunde anleiten und im Anschluss die Ausbildung vorstellen, sowie all deine Fragen beantworten.

Die Yogastunde und Infoveranstaltung ist kostenfrei, um eine Anmeldung wird gebeten, da die Plätze begrenzt sind.

Fr 15.03.2024 17:30 – ca 19:15 Uhr

Du hast Fragen zur Ausbildung?

  • Dann sei bei einer Infoveranstaltung dabei
  • Oder vereinbare einen persönlichen individuellen Termin per Zoom, Lisa beantwortet dir alle deine Fragen. Schreib Lisa einfach per Mail.

Du hast Interesse an unserer Yogalehrer Ausbildung?

Schreib Lisa gerne eine Mail an hallo@soulspaces.de oder trage dich direkt in unser Buchungssystem ein und wir schicken dir dann den Anmeldebogen, erst dann bestätigen wir dir die verbindliche Anmeldung.

Ausbildungsumfang:

  • kleine Ausbildungsgruppe mit maximal 10 Teilnehmern
  • Intensivwoche, Mo 13. – Fr 17.05.2024 (Die Ausbildung ist als Bildungsurlaub beantragt, aber noch nicht genehmigt)
  • 6 Wochenenden in Präsenz in Hamburg (5 x 2 1/2 Tage, 1 x 4 Tage)
  • nur 7 Tage Urlaub nötig oder 5 Tage Bildungsurlaub & 2 Tage Urlaub
  • inklusive umfangreichem Handbuch mit allen ausbildungsrelevanten Themen
  • inklusive Kirtanheft mit vielen Mantras inkl. Übersetzung
  • zusätzlich zu dem Präsenzunterricht ist die freie Zeit zwischen den Wochenenden zum Yoga praktizieren & Lernen in Eigenarbeit, Vorbereitung für die schriftliche Prüfung und die eigenen Lehrprobe einzurechnen

Ausbildungsinhalte:

Die berufsbegleitende Ausbildung bietet dir die Möglichkeit deine Yogapraxis als festen Bestandteil in deinen Alltag zu integrieren, die erlernten Themen zu vertiefen und vor allem unterstützt dich Lisa über den gesamten Zeitraum bei deiner persönlichen Entwicklung.

Die Yoga Ausbildung umfasst eine intensive Yogapraxis mit Hatha Yoga und Flow Yoga, Kundalini Yoga, Meditation, Mantras & Bhakti Yoga, sowie vertieftes Wissen in Anatomie, Physiologie und moderner Entspannungslehre.

Von Anfang an wird die Anatomie & Physiologie bis zum Ende der Ausbildung mit einfließen. Ebenfalls auch ganz viel HandsOn und Besprechung der Asanas mit individueller anatomisch angepasster Ausrichtung. Die Unterrichtstechniken wirst du auch schon ziemlich schnell vermittelt bekommen und so im Rahmen dieser Ausbildung deinen ganz persönlichen authentischen Unterrichtsstil finden.

Der Hatha Yoga bereitet dich auf die Meditation vor. Meditation oder auch als Raja Yoga bekannt, ist das zur Ruhe bringen der Gedanken im Geist. Wir vertiefen das bereits aufgebaute Wissen und sprechen über die Patanjali Yoga Sutra, den Yoga Leitfaden.

Mit der körperlichen und geistigen Stärke werden wir dann die Asanas vertiefen und auch über den energetischen und emotionalen Aspekt sprechen. Dabei erhältst du ganz viel Wissen über die Chakras, die Energiezentren und Nadis, die Energiekanäle aus dem Kundalini Yoga.

Mit viel Sanskrit und Mantras geht es dann in die Welt des Bhakti Yoga. Du erfährst die bunte Vielfalt der hinduistischen Götter, wie Shiva, Ganesha, Hanuman. Mit vielen Geschichten und auch Wissen zu Bhakti Yoga wirst du hier viele Inspirationen erfahren.

Jnana Yoga, der Yoga der Erkenntnis / des Wissens bringt uns dann zu den Ursprüngen der yogischen Philosophie, den Veden, insbesondere den Upanischaden. Wir tauchen ein in die Vedanta Philosophie und sprechen viel darüber wie wir diese Philosophie auf unserer heutige Zeit interpretieren können.

Als weitere Inhalte erhältst du einen Einblick in das Ayurveda, übersetzt bedeutet es Lebenswissenschaft oder die Wissenschaft des langen Lebens. Du lernst die Grundtypen des Ayurvedas kennen und wirst schnell erkennen, wie du dich mit ein wenig Ayurveda zusätzlich zum Yoga in deinem Alltag unterstützen kannst.

Ebenfalls wirst du umfangreich über die nötigen Schritte für deinen Weg als Yogalehrer informiert, von Versicherung über das Thema Steuern bis hin zum Business aufbauen.

Die Ausbildungsinhalte als Überblick:

  • Hatha Yoga und Hatha Flow Yoga
  • Yoga-Philosophie, Vedanta, Patanjali Yoga Sutra, Shiva-Shakti-Pilosophie
  • Meditationstechniken
  • Pranayama, Atemübungen
  • Unterrichtstechniken von dynamischem Hatha Flow bis zum klassischen Hatha Yoga
  • Hands-on und Adjustments
  • Anatomie & Physiologie
  • Entspannungslehre
  • Yoga der Energie, Asanas und ihre energetische Wirkung
  • Chakras & Nadis
  • Mudras und Bandhas
  • Sanskrit und Mantren
  • Ayurveda

Ausbildungsvoraussetzung:

Für die berufsbegleitende Ausbildung gibt es keine Voraussetzung von irgendwelchen Asanas. Yoga ist für alle Menschen möglich, dabei spielt es keine Rolle, ob du den Kopfstand beherrschst. Für weitere Fragen schreib Lisa bitte persönlich an.

Ausbildungskosten Yogateacher Training

Ausbildungsbeginn 13.05.2024 und Ausbildungsende 22.09.2024.
Deine Investition für die berufsbegleitende 200 Stunden Yogalehrer Ausbildung beträgt:

3.300,00 Euro bei Anmeldung bis 15.03.2024,
3.450,00 Euro bei Anmeldung bis 15.04.2024,
3.600,00 Euro bei Anmeldung ab dem 16.04.2024, inkl. ausbildungsbegleitendem Handbuch, Kirtanheft mit vielen Mantras, Prüfung und Zertifikat

Eine Ratenzahlung ist auf Anfrage möglich, bitte schreib uns diesbezüglich an.

Du hast Interesse an der Yogalehrer Ausbildung?
Schreib Lisa gerne eine Mail an hallo@soulspaces.de oder trage dich direkt in unser Buchungssystem ein und wir schicken dir dann den Anmeldebogen, erst dann bestätigen wir dir die verbindliche Anmeldung.

Ausbildungstermine zur Übersicht:

Intensivwoche, Mo 13. – Fr 17.05.2024 mit Lisa Wolk, täglich 9 – 17 Uhr (Die Ausbildung ist als Bildungsurlaub beantragt, aber noch nicht genehmigt)

6 Intensiv-Wochenenden (5 x 2 1/2 Tage, 1 x 4 Tage) in Präsenz in Hamburg mit Lisa Wolk und Gastdozenten,

  • 31.05. – 02.06.2024, Fr 17 – 20 Uhr, Sa 10 – 18 Uhr, So 9 – 17 Uhr, Soulspaces Hamburg
  • 14. – 16.06.2024, Fr 17 – 20 Uhr, Sa 10 – 18 Uhr, So 9 – 17 Uhr, Soulspaces Hamburg
  • 05. – 07.07.2024, Fr 17 – 20 Uhr, Sa 10 – 18 Uhr, So 9 – 17 Uhr, Soulspaces Hamburg
  • 02. – 04.08.2024, Fr 17 – 20 Uhr, Sa 10 – 18 Uhr, So 9 – 17 Uhr, Soulspaces Hamburg
  • 30.08. – 01.09.2024, Fr 17 – 20 Uhr, Sa 10 – 18 Uhr, So 9 – 17 Uhr, Soulspaces Hamburg
  • 19. – 22.09.2024, Do 9 – 17 Uhr, Fr 9 – 17 Uhr, Sa 9 – 17 Uhr, So 10 – 17 Uhr, Soulspaces Hamburg

Abschlusszeremonie mit Zertifikatsübergabe am Sonntag 22.09.2024

Veranstaltungsort:

Soulspaces
Hamburger Straße 118
22083 Hamburg

Erfahrungsberichte von unseren ehemaligen AusbildungsteilnehmerInnen

Jasmin, Selfjourney, aus Hamburg, 200 Stunden Yogalehrer Ausbildung, April 2023 – Juli 2023: Die Yoga Ausbildung bei Lisa und Jan war eine der besten Entscheidungen meines Lebens! Besonders angesprochen hat mich, dass in der Ausbildung auch die Yogaphilosophie behandelt wird, weil ich mich zum Einen sehr dafür interessiere und ich es zum Anderen auch wichtig finde, die Geschichte und die Hintergründe von etwas das ich lehren möchte, zu kennen und zu verstehen.
Lisa hat das ganz wunderbar gemacht, sie hat wirklich ihr ganzes Wissen und Herzblut in die Ausbildung gesteckt, sodass wir Yoga nicht nur gelernt sondern auch gefühlt haben. Je mehr Ausbildungsblöcke ich absolviert hatte, umso mehr wusste ich, dass es genau das ist was ich machen will. Lisa und Jan haben die Ausbildung auch sehr persönlich gestaltet und sind auf individuelle Wünsche eingegangen. Wir haben uns alle auf einer tiefen Ebene kennengelernt, der gemeinsame Austausch, Orakelkarten ziehen und Mantren singen hatten ebenfalls ihren Platz. Das Wissen über yogische Ernährung und Lebensweise fand ich unglaublich interessant. Auch körperlich habe ich mich durch den hohen Praxisanteil sehr weiter entwickelt, ich habe mehr Kraft aufgebaut – physisch und psychisch, sodass ich mich direkt nach Abschluss der Ausbildung schon ans unterrichten getraut habe. Die Ausbildung war eine wunderschöne Yogareise, die Lust auf mehr gemacht hat. Ich bin den beiden unendlich dankbar für all ihr Wissen, ihre Liebe und Hingabe. Ich werde bestimmt noch weitere Fortbildungen bei den beiden besuchen! Ich kann die Ausbildung bei Lisa und Jan zu 100% weiterempfehlen.

Sandra Winterberg, Soul Wellness, 500 Stunden Ausbildung März 2021 bis April 2023:
Die Yogalehrerausbildung beim Anjali Yoga in Hamburg absolviert zu haben, bedeutet für mich,
endlich meine Bestimmung gefunden zu haben. Lisa unterrichtet mit viel Herz, Freude und
Leidenschaft und an ihrem breitgefächertem Wissen lässt sie einen uneingeschränkt teilhaben.
Inzwischen habe ich meine 500 Std. Ausbildung bei Lisa und Jan abgeschlossen und auch darüber
hinaus sind beide weiterhin Impulsgeber und unterstützen mit ihrem Wissen. Einfach mega. Danke,
das es Euch gibt und vor allem die Yogalehrer Ausbildung und auch die vielen anderen
Ausbildungsmodule im Anjali. Macht weiter so! Für mich war es eine der besten Entscheidungen
überhaupt.

Jana aus Hamburg: Die 4 Wochen Intensiv Ausbildung war der Beginn die Reise zu
mir selbst. Lisa hat die Ausbildung mit einer Leichtigkeit und Freude gemacht, da merkt man wie sehr sie Yoga liebt. Ich kann sie von Herzen weiter empfehlen, da ihr in eine Welt eintauchen werdet, die ihr noch nie erlebt habt.

Alice aus Hamburg: Die 200 Stunden Ausbildung beim Anjali Yoga mit Lisa war eine ganz tolle, intensive Zeit für mich. Die Unterrichtsmaterialien sind mit sehr viel Wissen und Liebe zum Detail aufgebaut. Die Praxiseinheiten sind genauso gut strukturiert und haben mir eine ganz neue Sichtweise auf den Körper, den Geist, die Asanas und die Yogalehre gegeben. Lisa schafft in der Ausbildungszeit einen ganz besonderen Raum des Lernens und Entdeckens. Für mich war das eine tolle Ergänzung zu meinem Büroalltag und die Treffen der anderen Schüler:innen im Praxisteil immer ein kleines Highlight in meiner Woche.

Tatjana aus Hamburg: Wer eine ganzheitlich ausgerichtete Yogalehrerausbildung sucht, ist bei Lisa genau richtig. Mit sehr viel Liebe zum Detail, Kompetenz (von Anatomie bis Sanskrit!) und mit unglaublicher Leidenschaft teilen Anjali Yoga ihr grenzenloses Wissen und schaffen dabei Räume für die persönliche Entwicklung jedes einzelnen. Die 200 hrs Ausbildung war insgesamt eine ganz besondere Zeit für unsere Ausbildungsgruppe – nicht nur während der Unterrichtseinheit sondern weit darüber hinaus. Wir sind eine Einheit geworden – wir sind Yoga geworden 😉. Lisa und Jan begleiteten mich und die anderen Teilnehmer/innen auf unserem eigenen Yogaweg und stehen noch heute, Monate nach der Ausbildung, mit Rat und Tat zur Seite. Ich bin sehr glücklich und dankbar bei diesem wunderbaren Menschen meine Yogalehrerausbildung absolviert zu haben und habe bei meinen eigenen Yogastunden sehr oft die Worte meiner Lehrerin im Kopf. Teach what you practise… practise what you teach. Namasté ♥️

Sabrina aus Hamburg: Die YLA von Lisa ist absolut empfehlenswert. Man lernt im Rahmen der 200 Ausbildungsstunden sehr viel über Anatomie, den Stundenaufbau und die Elemente einer Yoga-Stunde, geschichtliche und philosophische Hintergründe und bekommt nebenbei auch noch Einblicke in Ayurveda, Meditation und Yin Yoga. Mir hat die Ausbildung sehr geholfen, um einen guten Überblick zu bekommen und meine Yoga-Stunden kompetent zu planen.

Celia aus Rendsburg: Lisa ist es in der 4-wöchigen Kompaktausbildung Deich gemacht habe, alle wichtigen Themen so darzulegen dass man Lust hatte zuzuhören und sie auch so verinnerlicht hat dass man sich danach sicher gefühlt hat, in die Praxis zu starten. Ich habe relativ bald danach selber angefangen zu unterrichten. Die Art und Weise wie Lisa uns den Stoff nahe gebracht hat, hat mich so berührt, im Herzen, dass ich das weitergetragen habe, und dadurch meine Yogastunden und Yogaklassen sich so schnell schön gefüllt haben, weil ich dieses Herzstück, das Lisa transportiert hat, und diese Leidenschaft, und diese Ehrlichkeit, und Wahrhaftigkeit einfach auch so gefühlt habe und weitergebe und mich immer sehr verbunden fühle mit Lisa, wenn ich selbst unterrichte.

Senka aus Hamburg: Meine Yogalehrerausbildung bei Lisa habe ich 2021 abgeschlossen. Vielen Dank für diese tolle und sehr lehrreiche Zeit, die ihr mit viel Herz und grossen Wissen so wunderbar gestaltet hat. Es hat mich sehr geprägt und es hat mein Leben nachhaltig positiv verändert.

Melanie aus Hamburg: Was ich schön fand, dass ihr die Ausbildung auch offen gestaltet hattet und auch Gastlehrer dabei hattet, das hatte so eine Offenheit erzeugt weil es dadurch so bunt und vielseitig war. Jede und jeder unterrichtet auch anders und dadurch fand ich das sehr erfrischend. Ich habe mich bei euch sehr wohl gefühlt und hatte auch das Gefühl dass es alles sehr vertraut war. Ohne Druck. Auch da ich zu der Zeit manchmal nicht anwesend sein konnte, aber trotzdem das Gefühl hatte alles mitzubekommen. Die Lehrprobe hat mir riesigen Spass gemacht, auch wenn ich aufgeregt war. Die Atmosphäre, die Gruppe war so toll, und ihr habt eben dafür gesorgt dass die Atmosphäre eine schöne ist, mit eurem Sein. Mir hat es sehr viel Spass gemacht. Es war eine schöne Zeit, eine intensive Zeit. Wir hatten viel Zeit auch für uns, für den Austausch. Es war schön zu sehen wie jeder seinen Weg gehen konnte und wie ihr jeden einzelnen gesehen habt. Ihr habt uns sehr gefördert, jeden einzelnen, ohne Druck.

Angela aus Norderstedt: Ich durfte schon sehr viele Yoga Stunden mit Lisa genießen. Auch exzellent ausgebildet wurde ich von ihr. Die Yogalehrer Ausbildung im vergangenen war sehr prägend für mich. Lisa hat mich kraftvoll begleitet auf meinem Yogaweg und mich perfekt vorbereitet, durch die Weitergabe ihres fundierten Wissens, auf das Unterrichten. Mir gefällt ihre herzliche Art. Die humorvolle und hingebungsvolle Weitergabe ihres sehr weit umfassenden Wissensschatzes und ihre Großzügigkeit. Sie teilt alles und vergisst niemals, selbst Schülerin zu sein. Sie bietet in den Stunden sehr viele Varianten, frei nach dem Motto: Alles kann – nichts muss.! Ich mag ihren Unterrichtsstil und vieles fließt davon in meinen. Lisa ist sehr klar in ihren Anweisungen während der Yoga Praxis. Ermutigt und lässt einen über sich hinauswachsen. Die Theorie Stunden während der Ausbildung sind verständlich und Lisa hat mir all Präsentationen zur Verfügung gestellt. Auch per YouTube konnte ich Unterricht nach- oder wiederholen. Wie gesagt, Lisa ist sehr großzügig und ich mag sie sehr als Mensch und Lehrerin.

Max aus Hamburg: Die 200h Yoga Lehrer Ausbildung ist für mich ein sehr positives, einschneidendes Erlebnis. Und ich bin extrem dankbar, dass ich für den Weg ins Yoga auf Lisa gestoßen bin. Ich fand die Ausbildung sehr bodenständig und sehr menschlich vermittelt, ohne das zu groß zu verbessern, aber auch ohne zu groß verkomplizieren. Durch das Einbringen von Lisa auf sehr menschliche und persönliche Art kam viel mehr rüber als durch reine Theorie oder reine Asana Praxis. Ich hab Lisa mental immer noch in meinem Kopf beim Yoga Unterricht und das ist für mich unschätzbar viel wert.


Nach § 4 Nr. 21 a) bb) UStG sind wir für diese Ausbildung von der Mehrwertsteuer befreit.