Functional Yoga mit Svenja

Montags 05.08. – 26.08.24, 18:00 – 19:15 Uhr, Functional Yoga mit Svenja

Die beste Methode, Körper und Geist stark und gesund zu halten ist immer noch die ganz natürliche Bewegung!

Svenja ZoppaIn dieser speziellen Stunde praktizieren wir ein kraftvolles Yoga mit dynamischen und statischen Sequenzen, in denen der gesamte Körper gekräftigt und gedehnt wird. Die einzelnen Haltungen im Functional Yoga werden federnd und sanft praktiziert. Teilweise werden altbekannte Asanas neu interpretiert, da die Medizin in den letzten Jahren so viele neue Erkenntnisse über den Menschen gewonnen hat und sich diese in den traditionellen Yogastilen noch nicht hinreichend wiederfinden.

Die Übungen orientieren sich an den natürlichen Bewegungen, für die unser Körper geschaffen ist („Functional“). Muskeln, Bänder, Sehnen und auch die Faszien werden dabei angesprochen und gefordert, aber nicht überfordert. Zwischendurch hast Du immer wieder Zeit zum Entspannen. Im Vordergrund steht ein ganzheitliches Training für den gesamten Körper, Geist und Emotionen. Es geht darum, ganz bei Dir anzukommen und Deinen Körper dabei achtsam wahrzunehmen.

Der Kurs ist für Fortgeschrittene und Einsteiger gleichermaßen geeignet, da ein wesentliches Merkmal des Functional Yoga, die individuelle Anpassbarkeit an Deinen Körper, Fitnesslevel und Deine Koordination ist. Du alleine entscheidest, wie sehr Du Dich in jeder einzelnen Stunde herausfordern möchtest und darfst es jederzeit auch gemütlicher angehen lassen.

Die perfekte Kombination!

Im Functional Yoga verschmilzt Tradition mit den neuesten medizinischen Erkenntnissen, das ist zeitgemäß und macht außerdem unglaublich viel Spaß.

Functional = die ganz natürliche Bewegung wieder lernen und ausführen. In einer Zeit des chronischen Sitzens und entsprechendem Bewegungsmangel brauchen wir mehr denn je ein Training, das unseren Körper gemäß seinen anatomischen Funktionen und Voraussetzungen beanspruch.
Yoga = achtsame Körperarbeit und Pranayama (besonders Ujjayi) für Konzentration und Bewusstheit und Persönlichkeitsentwicklung.
Du bist Willkommen – egal wo du gerade stehst!

Schnupperkurs

Functional Yoga – natürliche Bewegungen, für die unser Körper geschaffen ist.

Die Stunden sind so aufgebaut, dass wir an der Körperstabilität, der Beweglichkeit, sowie der Koordination arbeiten, um so Deinen Alltag optimal auszugleichen. Auch der Atem spielt eine tragende Rolle. Ständiger Begleiter im Functional Yoga ist der Ujjayiatem.

Du hast keine Ahnung was das ist? Kein Problem! Ich erkläre Dir alles, was du wissen musst.

Das verlangsamte, bewusste Atmen beruhigt den Geist und fördert die Konzentration in den Asanas und wenn Du möchtest auch im Alltag! Wir werden gemeinsam die Wechselwirkung zwischen Deiner Kraft, Deinen Gedanken und Deinem Atem erkunden und üben, unseren Geist vollständig im Hier und Jetzt halten.

Im Vordergrund ein ganzheitliches Training für Körper und Geist; auch im Körper festsitzende Energieblockaden werden gelöst.

4 Termine zum Ausprobieren; 68,00 € 60,00 €

05.08.24 12.08.25, 19.08.24 und 26.08.24 montags

18:00 Uhr – 19:15 Uhr

Veranstaltungsort:

Soulspaces, Hamburger Straße 118 in 22083 Hamburg

Wir haben in dieser Zeit das gesamte Studio für uns und sind somit geschlossener Runde von maximal 9 Teilnehmenden sodass Du Dich auf einer entspannte, intime Atmosphäre zum Wohlfühlen freuen kannst.

Über Svenja

Svenja ZoppaAls angehende Heilpraktikerin für Psychotherapie liegt es mir am Herzen, Menschen auf ihrem Weg zu sich Selbst zu unterstützen.

Hierzu bediene ich mich verschiedener Tools und kann jeweils individuell auf Dich eingehen. Dazu gehören unter anderem:

  • heilsame Körperarbeit beispielsweise mit Thai Yoga Massage
  • Gesprächscoaching nach C. Rogers mit Techniken aus der buddhistischen Psychotherapie
  • und natürlich Yoga!

Mich faszinieren stark die Yogaphilosophie, aber auch schamanische Techniken, der Buddhismus sowie die Neurowissenschaft. Ich liebe es die Parallelen dieser Bereiche zu erforschen und habe festgestellt, dass eine grundliegende Wahrheit hinter allen persönlichkeitstransformativen Systemen steckt.

Beispielsweise geht man davon aus, dass der Großteil unserer körperlichen und psychischen Leiden daraus resultiert, dass wir innere Impulse (z. B. Emotionen wie Wut und Trauer) immer wieder unterdrücken und dadurch Spannung im Körper bzw. Stress im Geist entsteht. Bestimmte verbotene Gefühle werden unbewusst in Form von angestauter Energie im Körper gehalten („Körperpanzer“). Dies äußert sich zunächst vor allem durch Anspannung oder Verhärtungen von Muskelgruppen. Je häufiger Impulse unterdrückt werden, desto intensiver werden die Spannungs- und Stressmuster bis hin zu Erkrankungen und Verletzungen.

Ganzheitlicher Yoga kann Dir helfen, diese Widerstände nach und nach aufzudecken sodass sich die unbewusst unterdrückten Impulse auf natürliche Art und Weise Stück für Stück und mit der nötigen Achtsamkeit, zum Ausdruck bringen können. Dies sorgt körperlich und mental für Entspannung und somit für Gesundheit.

Ausbildung

  • angehende Heilpraktikerin für Psychotherapie in tiefenpsychologischer Körpertherapie
  • Gesprächstherapie nach Carl Rogers (Einzel- und Gruppengespräche)
  • 500 Std. Yogalehrerausbildung mit unter anderen:
    • Yin Yoga nach Paul Grilley – 50 h
    • Shamanic Meditation Teacher Guide – 50 h
    • Asana Anatomie und Hands-on Adjustment 30 h
    • Yoga der Energie (Kundalini Yoga)- 50 h
    • Thai Yoga Massage -100 h
  • Kambô-Practitioner Ausbildung bei Michael Rüsel
Kategorie August, Krankenkassen21, Yogakurs
Autor

Lisa Wolk, Gründerin & Geschäftsführerin von Anjali Yoga, Lehrerin & Ausbilderin, ist von Natur aus ein fröhlicher Mensch. Ihr Lächeln steckt an. Ihre ruhige, einfühlsame und offene Art auf Menschen zu zugehen bringt sie in ihre Yogastunden und in ihre Thai Yoga Massagen ein. Bei Yoga Vidya verbrachte Lisa ihre erste Ausbildung zur Yogalehrerin mit 400 Stunden im Ashram in Bad Meinberg. Seitdem unterrichtet Lisa mit viel Freude und Spaß Yoga und gibt so ihre Liebe zu Yoga weiter. Nach der Intensivausbildung in der Swami Sivananda Tradition im Ashram folgten viele Workshops, Weiterbildungen und Aufbauausbildungen mit Vinyasa Yoga, Yin Yoga, Faszien Yoga bei Daniela Meinl, Trauma & Yoga bei Nicole Witthoefft, Yoga & therapeutische Ansätze bei Anna Rossow, Yoga & Ayurveda, Ayurda Gesundheitsberater (100 H) bei Janavallabha Das Jürgen Das Wloka von Veda Vid, 500+ Yogalehrerausbildung mit Krankenkassenanerkennung, sowie registrierte E-RYT 500 & YACEP Yogalehrerin bei der Yoga Alliance. Lisa ist Fitness-Trainerin mit B-Lizenz, Pilates-Trainerin und leidenschaftliche Bodyworkerin mit versch. Ausbildungen in Thai Yoga Massage bei Lucie Beyer, Balazs Nemeth, Robert Henderson, Tobias Frank uva., Holistic Bodywork bei Pascal Beaumart, Shiatsu, Workshops zu Osteopathie, Cranio-Sacrale, Faszienmassage, Ayurveda-Massage, Reiki Grad 3 & Reiki Lehrer, sowie die Ausbildung zum Fachpraktiker für Massagen, Wellness & Prävention bei WellnessInPerfektion WIP GmbH. Den Bereich des Coachings ergänzt Lisa mit ThetaHealing® und Human Design, sowie Reiki & Holistic Healing Behandlungen. Seit Oktoker 2020 befindet sich Lisa in der Heilpraktiker Ausbildung.